Biohof Altmann-Kunes
/

Working Cattle Ranch

 

RANCH VERSATILITY - Ranch Trail & Cow Work: Herding - Sorting - Roping

3.-5.9.2021 (3 Tage)

Ranch Work pur - wenn es dir um die Arbeitsreitweise und die praktische Anwendung geht, dann bist du hier richtig - egal ob als Cowboy-Neuling oder fortgeschrittener Wrangler.

Es wird in abgestimmten Gruppen, sowie z.T. individuell im Einzeltraining gearbeitet. Teile des Trainings werden direkt auf den Weiden durchgeführt.

Es wird intensiv an den reiterlichen Manövern für das Cattle Work gearbeitet: Dies wird individuell an den Ausbildungsstand des Reiters bzw. des Pferdes angepasst. 
Ziel ist ein ruhiges und genaues Arbeiten, in enger Zusammenarbeit mit dem Pferd: - Durchreiten der Herde, Bewegen der Herde, Separieren einzelner Tiere aus der Herde (durch Cutting oder Roping), Sortieren von Rindergruppen in Panels, ... alles, was es auf einer Ranch so zu tun gibt.

Abgerundet wird der Kurs durch passende Ranch Aufgaben: z.B. Einbringen der Herde von der Weide, Sortieren bestimmter Rinder in ein cattle penn, Ropen & Nachziehen von "Kälbern", u.ä.

Teilnehmeranzahl

min. 8, max. 12 aktive Teilnehmer

Kursgebühr

3-Tageskurs: € 130/Tag

Zuseher: 1 Tag€ 35, 2 Tage €60, 3 Tage €70

(inkl. Cattle & Trainer Charge & Anreise/Verpflegung, inkl. aller Abgaben & Versicherungen) 

Die Kursgebühr ist in Gänze bei Anmeldung fällig, und kann nur bei Stellen eines Ersatzteilnehmers rückerstattet werden. Nähere Infos bei der Anmeldung.

Evt. Leihpferd - bitte anfragen!

Bitte beachte die AGB.

Einstellgebühr

€15/Tag/Pferd, Heu extra

Zielgruppe 

Westernreiter & Working Equitation Reiter (Worker)
("Kuh-Neulinge" oder "Wiederholungstäter")
alle Pferderassen

Zäumung: es kann in jeder Zäumung (Hackamore, Trense, Bit, etc.) im Kurs geritten werden.

Einteilung in entsprechende Gruppen


Min.Alter (Reiter): 16 Jahre

Inhalte

  • Gewöhnen der Pferde an Rinder / Rinder lesen
  • Setteln der Rinder
  • Roping: vom Boden aus, vom Perd aus, im Stehen, in Bewegung, am Dummy & Lebendrind
  • Gewöhnen des Pferdes an das Rope
  • Einreiten in die Herde
  • Trennen eines Rindes aus der Herde (Cutting)
  • Herd work & Ranch Sorting  (evt. Team Penning)
  • Cattle Drive (Einbringen der Rinder von der Weide) wenn passend
  • Gezieltes Bewegen eines Rindes 
  • Reiten der Manöver mit Bit / mit Bosal

Leihropes für den Kurs sind vorhanden!

Empfehlung: ein rel. weiches Ranch Rope, plus Breakaway Honda (öffnet sich bei Zug), 40 ft (ca. 12 m) lang - dies ist für Anfänger recht gut zu schwingen und halten, und die Länge reicht für erste Würfe und ist in aufgerolltem Zustand nicht zu sperrig. Auf Wunsch kann ein Rope (siehe Bild unten) bei Oliver bestellt werden (Kosten ca. € 120)

Unterkünfte

 
E-Mail
Anruf
Karte